TRACHEAL- UND BRONCHIAL-STENTS TTS

PRÄZISION UNTER BRONCHOSKOPISCHER SICHT

Die Through-the-Scope (TTS) Tracheal- und Bronchial-Stents ergänzen das Sortiment an selbstexpandierenden Stents von MICRO-TECH. Anders als bei den Over-the-wire-Modellen erlauben die TTS-Stents die einfache und sichere Stentlegung unter direkter bronchoskopischer Sicht. Zur Auswahl stehen fünf verschiedene Durchmesser und sechs unterschiedliche Längen. Jeder Stent zeichnet sich durch seinen selbstexpandierenden Nitinol-Draht aus, der zusammen mit den einzigartig geflochtenen Stentenden für maximalen Halt sorgt und das Migrationsrisiko minimiert.

BESONDERE EIGENSCHAFTEN

  • TTS (through the scope)
  • Dünnes Applikationssystem für 2,8 mm AK
  • Enorme Lagestabilität
  • Große Radialkraft
  • Widerstandsfähige und elastische Silikon Ummantelung
  • Vollständig ummantelte Stents erhältlich
  • Hohe Röntgendichte, aber kein Röntgen erforderlich
  • Integrierter Führungsdraht mit atraumatischem Ende
  • Keine starre Bronchoskopie erforderlich
KATALOG ANSEHEN

KONTAKTIEREN SIE UNS

Telefon
+49 (0)211 73 27 626-0

E-Mail
contact@micro-tech-europe.com

ERFOLGREICH IN DER PRAKTISCHEN ANWENDUNG

Die TTS-typischen Stentenden sorgen für eine sichere Überbrückung von Stenosen und Leckagen in der Trachea. Das leicht kugelförmigen Design gewährleistet einen festen Halt in jeder Lage. Verstärkt wird dieser durch die radiale Expansionskraft des Nitinol-Drahtes, so dass sich der Stent flexibel der Anatomie des Patienten angleicht.

TRACHEAL-BRONCHIAL_befund1

Blick in den freigesetzten Tracheal-Stent

TRACHEAL-BRONCHIAL_radio1

Lagekontrolle unter Röntgensicht

TRACHEAL-BRONCHIAL_radio2

Freigesetzter Tracheal-Stent

SPEZIELL GEFLOCHTENE STENTENDEN

Der Stent ist aus hochflexiblem und zugleich formhaltenden Nitinol-Draht gefertigt. An den Stentenden betragen die Spitzenwinkel weniger als 90°. Dadurch werden sie im Gewebe fixiert, sodass eine Migration minimiert wird. Der Extraktionsfaden erlaubt zudem die Repositionierung des Stents, so dass die Platzierung immer ideal erfolgen kann.

VOLLSTÄNDIG UMMANTELT

Das hochwertige Covering ist besonders widerstandsfähig und elastisch. Es schmiegt sich perfekt an die Trachealwand an und sichert eine zuverlässige Belüftung.

FÜNF DURCHMESSER ZUR AUSWAHL

Für eine ideale Anpassung des Stents an die Anatomie des Patienten ist der Stent in fünf unterschiedlichen Durchmessern angefertigt. Dies gewährleistet größtmöglichen Halt und Patientenkomfort.

STENTLÄNGEN VON 20 BIS 80 MM

Das Sortiment an TTS-Stent umfasst sechs Längen von 20 mm bis 80 mm. Je nach Länge der Überbrückung steht Ihnen somit die optimale Lösung zur Verfügung.

EINFÜHRSYSTEM FÜR PRÄZISE STEUERUNG

Der TTS-Stent ist auf einem innovativen Einführsystem vorgeladen und eignet sich für Bronchoskope mit einem Arbeitskanal von 2,8 mm. Das ergonomische Design vereint eine anwenderfreundliche Bedienung und gewährleistet eine exakte Platzierung und Freisetzung unter bronchoskopischer Sicht.

SPEZIFIKATIONEN

WEITERE ATEMWEGS STENTS